Erwachsene Trauung

„Wir wollen heiraten!“ Der erste Schritt zur kirchlichen Trauung.

Erste Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Hochzeit.

Egal, ob Sie die folgenden Punkte zuerst lesen wollen oder lieber die Dinge im direkten Gespräch klären. Melden Sie sich auf jeden Fall bei uns. Das wäre der erste Schritt. Ganz einfach. Hier finde Sie unsere Kontaktdaten.

Vielleicht ist das die erste Frage: Sollen wir kirchlich heiraten?

Aber natürlich! Sie erhoffen sich bestimmt viel von diesem besonderen Tag. Im Gottesdienst bekommen Sie etwas, was Sie nur dort so intensiv erfahren können: Gottes Segen für Ihren zukünftigen gemeinsamen Weg. Wir wollen mit Ihnen das Leben feiern, Ihre Liebe feiern und unsere Sehnsucht nach einem gelingenden Leben vor Gott bringen. Wir wollen Ihnen die Zusage Gottes, dass er Sie als Paar begleiten will, hörbar und spürbar werden lassen.

Hochzeit – wann und mit wem muss der Termin vereinbart werden?

Melden Sie sich so frühzeitig wie möglich bei uns. Denn so lange noch nicht alles in Stein gemeißelt ist, werden wir sicher eine gute Lösung finden. Uns frühzeitig zu kontaktieren empfiehlt sich vor allem deshalb, weil Hochzeiten heutzutage meist in den Sommermonaten stattfinden sollen. Das aber ist auch die Zeit, wo die Pfarrerinnen und Pfarrer einzig sinnvoll ihren Jahresurlaub unterbringen können, nachdem sie Weihnachten, Ostern und Pfingsten jeweils arbeitend verbringen.

Hochzeit – Uuups! Der Termin steht schon fest, die Location ist bereits gebucht: Doch wo bekommen wir jetzt einen Pfarrer her?

Wir wissen, alles unter einen Hut zu bringen, ist ganz schön kompliziert. Trotzdem haben Sie das Pferd falsch herum aufgezäumt, denn wir haben nicht zu jedem Wunschtermin auch Zeit. Jetzt ist es aber passiert? Sprechen Sie uns trotzdem an. Wir versuchen unser Bestmögliches, dass Ihre Hochzeit zu dem Fest wird, das Sie sich erträumen.

Hochzeit – aber mein Partner ist nicht in der Kirche.

Schön, dass Sie sich gefunden haben. Gerne gestalten wir für Sie und mit Ihnen den Traugottesdienst. Da die Trauung aber eine kirchliche Handlung ist, die von und an zwei Menschen vollzogen wird, werden wir vorher in einem Gespräch mit Ihnen klären, ob das auch wirklich für beide passt, denn es sollten schon beide voll dahinter stehen.

Hochzeit – wir wohnen gar nicht hier, aber das Lokal, in dem wir feiern wollen ist in der Nähe?

Auch wenn Sie nicht zu unserer Kirchengemeinde gehören, wollen wir nach Möglichkeit für Sie da sein. Gerne gestalten wir mit Ihnen Ihren Gottesdienst in unserer Johanneskirche oder Heilig-Geist-Kirche. Dazu brauchen wir lediglich die schriftliche Genehmigung des Pfarramts Ihrer Heimatgemeinde, die Ihnen dort ohne Umstände ausgestellt wird. Diese Genehmigung hat den komplizierten Namen Dimissoriale.

image_pdfPDF erstellen
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!