Gottesdienste Ökumene & Partnerschaft

Fürchtet euch nicht!

24. Dezember 2021 – Ebersberger Weihnacht.

Fürchtet Euch nicht! Unter dem Wort der Engel zu den Hirten werden an 11 Orten in Ebersberg um 16.30 Uhr ökumenische Andachten im Freien gefeiert. Um 21.30 und 23 Uhr feiern wir Christmetten in der kath. Stadtpfarrkirche St. Sebastian, je einmal nach katholischer und einmal evangelischer Liturgie. Bitte bringen Sie vorsichtshalber Ihren 3-G-Nachweis mit.

Wieder steht ein Weihnachten unter schwierigen, äußeren Bedingung vor der Tür. Mit der „Ebersberger Weihnacht“ ist es uns letztes Jahr gelungen, dennoch gemeinsam diesen besonderen Tag zu feiern. An die 200 Ehrenamtliche haben das möglich gemacht. Und es war gut. Es war richtig schön:
An vielen Orten über Ebersberg verteilt, mit Live-­Musik und stärkenden Worten haben wir die Menschwerdung Gottes gefeiert. „Das wenigstens ist das Gute an Corona: Dass das Weihnachtsfest endlich ökumenisch gefeiert wurde! Das war schon lange überfällig.“, sagte ein Ebersberger. Manch einer ging das erste Mal seit Jahren wieder zu einer Heilig-Abend-Andacht, weil ihm die Kirchen schon früher viel zu voll waren. Diese und all die anderen positiven Rückmeldungen bestärken uns darin, dass die „Ebersberger Weihnacht“ alles andere als ein Notprogramm ist. Hoffentlich dürfen wir heuer auch gemeinsam singen. Wenn dann noch das Wetter mitspielt, steht unserem Fest nichts im Wege – nach derzeitigem Stand . . .

Fürchtet Euch nicht!

Dieser Ruf der Engel an die Hirten gilt auch uns heute. Darum kommen wir zu Ihnen und laden Sie ein!

Pfarrer Josef Riedl, St. Sebastian & Pfarrer Edazrd Everts, Heilig-Geist

Orte und Zeiten

An den folgenden Orten (alle im Freien) wird jeweils um 16.30 Uhr zur ökumenischen Christvesper eingeladen. Zeitdauer: max. 20 min. Ganz gleich, für welchen Ort Sie sich entscheiden – überall erwarten Sie Musikgruppen oder Solisten, die sich darauf freuen, für und mit Ihnen weihnachtliche Klänge in die Straßen zu tragen. Info-Flyer zum Download.

  1. Kirchenportal St. Sebastian
  2. Klosterbauhof | von Kindern für Kinder
  3. Grafinger Platz
  4. Ringstraße/Ecke Brünnsteinstraße
  5. Breitensteinstraße | bei der Firma Pohn
  6. Kreisklinik Ebersberg
  7. Kurt-Rhode-Platz
  8. Kath. Pfarrheim, Garten | Baldestraße 18
  9. Reischlhof | Innenhof, Zugang Sieghartstraße
  10. Museum Wald und Umwelt | Ludwigshöhe
  11. Gmaind | an der Kapelle

Die Heilig-Geist-Kirche, Abt-Willriam-Straße 90, wird ganztägig als Ort der Stille geöffnet sein.

Um 21.30 Uhr und um 23 Uhr feiern wir Christmette in der kath. Stadtpfarrkirche St. Sebastian. Der 21.30-Uhr-Gottesdienst wird nach katholischer Liturgie gefeiert, der 23-Uhr-Gottesdienst nach evangelischer, die Einladung ergeht aber jeweils ganz unabhängig von Ihrer Konfession. Bitte bringen Sie vorsichtshalber Ihren 3-G-Nachweis mit.

Unsere Schutzmaßnahmen – und Ihr Beitrag dazu:

  • Zeitliche Beschränkung – die Andachten werden lediglich 20 bis 30 Minuten dauern
  • Frischluft: Alled Andachten finden unter freiem Himmel statt
  • Abstand – auch hier gilt: Abstand zwischen den Haushalten. Es ist genügend Platz da.
  • Alle halten sich an die dann aktuellen, vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen UND die Ansagen der Verantwortlichen vor Ort.

Danke schon an dieser Stelle für Ihr Mit-Tun und Ihren Beitrag für ein sicheres Weihnachtsfest.

Ihre Spende ist wertvoll – Ökumenische Weihnachtskollekte

Normalerweise kommen an den Weihnachtstagen in unseren Gottesdiensten und Messen so viel finanzielle Unterstützung zusammen, wie sonst bei keinem anderen Ereignis. Bitte tun Sie auch anläßlich unserer Freiluft-Andachten Gutes. Die beiden kirchlichen Hilfswerke Adveniat (kath.) und Brot für die Welt (evang.) sind auf Sie angwiesen. Außerdem freuen wir uns auch über finanzielle Unterstützung für diese besondere From des Weihnachten-Feierns. Vor allem durch die Tontechnik entstehen Zusatzkosten von rund 4.000 €. Darum: Auf zur gemeinsamen Ökumenischen Weihnachtkollekte!

Weihnachten zu Hause feiern

Wenn Sie für sich zu dem Schluss kommen, in diesem Jahr keines unserer Angebote aufsuchen zu wollen, oder Sie zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können, dann bieten wir für Familien eine kleine Andacht zum zuhause selber feiern an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

image_pdfPDF erstellen
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!